Gesunde Ernährung Tipps für eine schlanke Taille – Konzept verstehen und leicht abnehmen

In diesem Beitrag geht es um gesunde Ernährungstipps zum Abnehmen. Dahinter verbirgt sich ein besonderes Konzept, was ich dir kurz vorstellen möchte.

Wer meint, dass Bewegung alleine zum Gewicht verlieren ausreicht, der wird sich täuschen. Wenn du im Alltag eine gute, schlanke Figur machen willst, reicht alleine der Sport nie wirklich aus.

Bekanntlich quälen sich sogar sehr viele Menschen in Fitness Studios ohne Erfolg.

Die richtige Ernährung hingegen macht den größten Teil für die perfekte Figur aus. Erst in Kombination mit dem Sport, wirst du zu 100%´iger Sicherheit effektiv Gewicht verlieren.

 

Kalorien zählen und Diäten haben ausgedient

Kalorienzähler und Diäten zum Abnehmen haben ausgedient. Diese üblichen Methoden haben keinen langfristigen Erfolg gebracht.

Der menschliche Körper ist keine exakt berechenbare Maschine. Daher eignen sich Kalorien zählen beim Abnehmen nicht wirklich an.

Kalorien zu zählen ist eine einfache Methode, die lediglich dem Gewissen dienen soll. “Wer Kalorien zählt und täglich weniger davon zunimmt als verbrennt, der wird sicher auch abnehmen”, heisst es meist.

Klingt auf den ersten Blick "mathematisch" logisch - aber der Körper funktioniert nach einem komplizierten Algorithmus!

 

Ganz so einfach ist es nicht

Doch ganz so einfach lassen sich die Pfunde am Körper nicht entfernen.

Vermutlich haben auch die meisten bereits viele schlechte Erfahrungen mit Diäten gemacht. Statistisch zieht sich jeder Abnehmwillige sodann enttäuscht zurück, oder verfällt in Depressionen, falls ihm die Anstrengung mit einer Hungerkur nicht gelingt.

Viele entwickeln starke Persönlichkeitsstörungen und Neigungen zu extremen Diäten, wie Verzicht und starke Einschränkungen in der Ernährung.

 

Fanz endlich an richtig zu essen und verliere deine lästigen Pfunde!

Wir können ruhig festhalten:
Ernährung ist kein Kalorienzählen oder ähnliches. Der Körper ist keine Maschine in mathematischem Sinne, sondern ein lebender Organismus. Dieser will primär durch eine gesunde Ernährung in Einklang und zu Gesundheit kommen.

Löse dich von deinen Erfahrungen und Gedanken, wenn du erfolgreich Gewicht verlieren willst. Alles, was dich bisher nicht zum Erfolg geführt hat, solltest du vergessen. Lösche alle schlechten Erfahrungen aus deinem Kopf.

Fang endlich an richtig zu essen und verliere lästige Fette.

 

Gesund essen und bequem abnehmen

Besonders für eine gesunde Ernährung sind regelmäßige Mahlzeiten fast eine Pflicht.

Feste Mahlzeiten sind ausschlaggebend für das Abnehmen. Wer ausreichend gut isst, wird auf Dauer effektiv schlank bleiben.

Für den Stoffwechsel und die Funktionen der Organe braucht der Körper “guten Stoff”. Daher entscheidet meist die gesunde Ernährung zu festen Mahlzeiten.

Der Körper baut Fettreserven auf. Das liegt an den Genen und der Funktion des Körperenergiebilanzes. Hierbei speichert der Körper Fettreserven, die er für “schlechtere” Tage braucht. Allerdings wird ein gut versorgter Körper keine Fettreserven reflexartig anlegen.

Denn an “schlechten” Tagen braucht der Körper seine Fettreserven, um zu überleben.

Die Devise lautet demnach: Iss dich schlank!

 

Der Körper schaltet bei schlechter Ernährung auf Sparmodus!

Im Sparmodus (also beim Fasten oder fehlender Ernährung) schaltet der Körper viele Funktionen aus. Somit spart es Energie.

Nur die wichtigsten Organe werden mit Energie versorgt. Überflüssige Energieverbraucher gehen leer aus. Der Körper reduziert den Stoffwechsel. Energiefresser werden abgebaut. So auch die Muskeln

 

Weniger Muskelmasse in Krisenzeiten!

Muskeln verbrauchen viel Energie und sind wahre Energiefresser. Den Beitrag über Muskeln aufbauen und abnehmen hast du auf meinem Blog sicher gelesen. Wenn nicht, dann würde ich es dir sehr empfehlen.

Ein auf “Sparmodus” laufender Körper reduziert die Muskelmasse. Während bestimmte Eiweiße als wichtige Träger der Muskeln benötigt werden, sind sie in der “Krisenzeit” für den Körper recht überflüssig.

So baut der Körper Muskeln ab, die eigentlich für das Abnehmen wichtig wären, weil sie viel Energie fressen.

 

Regelmäßig essen und schlank werden

Wenn der Stoffwechsel wieder anspringt wird einiges anders sein.

Weil dir jetzt deine Muskeln fehlen, fällt die Energiebilanz anders aus. Denn Muskeln verbrauchen wie bekannt viel Energie.

Nun wirst du nach jeder Diät merken, dass du nicht an den Problemzonen abnimmst, sondern an Muskeln.

Fängst du jedoch wieder an normal zu essen, wird sich dein Körper dennoch Fettreserven anlegen - und hinzu kommen noch die fehlenden Muskeln. Das ist ein wahrer Teufelskreis.

 

Zwei wichtige Faktoren für das Abnehmen mit gesunder Ernährung!

Lass uns also festhalten. Für eine effektive Gewichtsreduktion spielen zunächst zwei wichtige Faktoren eine Rolle:

1. Muskeln fressen viel Energie und müssen regelmäißg mit guten Nährstoffen gefüttert werden. Und falls du anfängst zu hungern oder eine Diätkur machen willst, werden deine Muskeln schrumpfen. Wenn deine Muskeln schrumpfen verbrauchst du weniger Energie.

2. Statt einer Hungerkur solltest du dich satt und gesund essen. Nicht eine Diät bringt den Erfolg, sondern eine Ernährungsumstellung. Wenn der Körper merkt, dass es ausreichend Fettreserven gibt, dann wird er weniger anlegen für “schlechte” Zeiten. Mit gesunder Ernährung kannst du deine Fettreserven reduzieren.

 

Auf diese zwei Bausteine gründet die gesunde Ernährung für eine schlanke Taille auf. Wenig Muskeln und gestörtes Essverhalten ist der Grund für Fettleibigkeit.

Nun wirst du dich sicher fragen, wie gesunde Ernährung zum Abnehmen aussehen sollte? Lass uns nun dieser Frage ein wenig näher drauf eingehen.

 

Verstehe das Konzept gesunder Ernährung

Ich möchte dir keine erneute Liste mit den besten Lebensmitteln aufzählen, die wahre Fettkiller sind.

Ich möchte dir stattdessen das Konzept näher erläutern, was dich zum Erfolg bringt und deine Taille schmälern lässt. Wenn du das Konzept gesunder Ernährung verstehst, dann wirst du leichter abnehmen.

 

Das Konzept gesunder Ernährung für eine schlanke Taille

Mein Grundsatz bleibt wie immer derselbe: Du darfst alles essen, zu was du Lust hast. Vorausgesetzt du achtest auf die richtige Zeit und die richtige Menge!

Vor allem ist dein Frühstück (den du nicht auslassen solltest) sehr entscheidend. Und auch was du zu später Stunde zu dir nimmst. Der Morgen wie auch der Abend beeinflusst stärker die körperliche Fitness.

Morgends würde ich dir sogar ein Schoko Müsli empfehlen. Denn deine Muskeln haben über Nacht fast “ausgehungert” und brauchen schnelle Energie, um nicht gleich wieder zu schrumpfen.

Am Abend, wenn dich der Hunger packt solltest du auf helle Fleisch- und Fischsorten greifen und niemals Zucker, Fett, Kohlenhydrate oder Schokolade.

Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst kann den Hunger am Abend stillen und den Körper und Muskeln fit halten.

 

Ausnahmen erlaubt!

Und einen Tag in der Woche darfst du dir aussuchen, an dem du dir auch “unerlaubtes” gönnst.

Darüber brauchst du dir nicht einmal schlechtes Gewissen einjagen, wie es die meisten Diäten versuchen dir einzureden.

Dieser eine besondere Tag wird dir vor allem im Kopf weiterhelfen und dich nicht wirklich Fett werden lassen. Dies stellt jedoch eine Ausnahme dar.

Damit wir uns nicht falsch verstehen:
Unter einer Ernährungsumstellung verstehe ich keine Crash Diät, Hungerkur oder Suppendiät. Vielmehr soll eine gesunde Ernährungsumstellung langfristig dich vom Fett befreien.

Gesunde Ernährungstipps beinhalten nicht immer nur eine Liste von Lebensmitteln, die dich schmälern lassen.

Viel eher solltest du das Konzept gesunder Ernährung zum Abnehmen verstehen. Eine schlanke Taille und wenig Fett hängt von einigen oben genannten Faktoren ab.

 

Das Konzept gesunder Ernährung zusammengefasst!

Wie gesehen spielen die Muskeln beim Abnehmen eine große Rolle. Und weiterhin bedeutet Abnehmen und Gewicht verlieren nicht, dass du Hungern solltest. Im Gegenteil musst du deine Ernährung auf gesund umstellen.

Weiterhin ist auch die Zeit für dein Ernährungsplan wichtig. Abends gehört ein anderes Ernährungsprogramm auf den Tisch als morgends.

Und auch die Funktion des Körperstoffwechsels sollte dir nun bekannt sein, wie auch der Grund von Fettreserven, die der Körper an “schlechten” Tagen anlegt.

Und schließlich solltest du wissen, dass dich immer satt essen solltest und sogar Ausnahmen in gewissen Umständen erlaubt sind.

Gesunde Ernährung Tipps für eine schlanke Taille beschränken sich somit nicht nur auf die Liste von Lebensmitteln, die erlaubt und nicht erlaubt sind, sondern gesunde Ernährung ist ein Konzept was dir langfristig einen effektiven Gewichtsverlust bringt.

Schnell und effektiv abnehmen mit dem richtigen Konzept der Ernährungsumstellung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *