Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen

Tipps zum Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen.

Besonders an kalten Dezembertagen möchte jeder von uns im Warmen verweilen und es gemütlich haben. Den Stoffwechsel ein wenig anregen, indem man sich hinaus traut kommt da nicht in Frage.

Doch umso wichtiger erscheint mir dieses Thema, angesichts der Faulheit, der wir an kalten Tagen leicht verfallen.

Um den Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen zu können musst du bestimmte Methoden und Handlungen beachten.

 

Stabiler Stoffwechsel für das Abnehmen!

Der Zusammenhang zwischen dem Stoffwechsel und der Gewichtsabnahme wird schnell deutlich.

Unser Körper ähnelt einer aktiven Maschine, die mit Hilfe des Stoffwechsels angetrieben wird. Der Stoffwechselvorgang im Körper sorgt dafür, dass Lebensmittel in nutzbare Stoffe umgewandelt werden.

Nach der Umwandlung der Nahrung in nutzbare Stoffe, gelangen diese zu den jeweiligen Körperzellen und sorgen für die Funktion der Körperorgane. Überflüssige Körperstoffe werden ausgeschieden.

Funktioniert dein Körper reibungslos, so wird dem Körper genau die Menge an Energie zugeteilt, soviel die Körperorgane zum Funktionieren brauchen. Der Rest wird ausgeschieden und es setzt kein Fett an.

Einen perfekten Stoffwechsel haben aber die wenigsten Menschen. Das schnelle Abnehmen hängt also vom Stoffwechsel ab, der stabil und reibungslos funktionieren sollte.

Daher solltest du dein Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen auf gesunde Art und Weise.
Aber wie kannst du dein Stoffwechsel ankurbeln und den Stoffwechselvorgang im Körper optimieren?

 

Tipps zum Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen!

Ein gesunder und stabiler Stoffwechsel hängt von vielen Faktoren ab. Ich möchte dir 4 Tipps zum Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen an die Hand geben. Zum Schluss stelle ich dir einen weiteren Beitrag von mir vor, indem ich weitere wichtige Tipps zum Stoffwechsel gebe.

Vorläufig geht es jedoch zunächst um 4 wichtige Faktoren für einen gesunden und intakten Stoffwechsel:

 

1. Stoffwechsel anregen mit Muskeln.

Muskelmasse verbraucht nicht nur viel Energie auch im Schlaf, sondern die Muskeln des Körper können großen Einfluss auf dein Stoffwechsel haben.

Heißt nicht, dass du täglich ins Fitness Studio gehst, sondern dass du deine Muskeln durch bestimmte Übungen immer in Schwung hältst. Eigentlich trainierst du täglich deine Muskeln. Beim Laufen, Gehen, Aufstehen, Sprechen eigentlich mit jeder Bewegung und jeder Handlung werden deine Muskeln beansprucht.

Deine Muskeln tragen viel zum gesunden Stoffwechsel bei.

 

2. Stoffwechsel anregen mit Sport und Bewegung.

Bei sportlichen Aktivitäten wird der Stoffwechsel besonders stark angeregt.

Selbst bei den kleinsten Bewegungen und täglichen Aufgaben, wie beispielsweise das Auf- und Absteigen von Treppen ist eine sportliche Tätigkeit, womit du dein Stoffwechsel anregen kannst.

Sport allgemein ist eine Wunderwaffe für ein schnelles Abnehmen und den Stoffwechsel anregen.

Solltest du viele Pfunde abnehmen wollen, dann solltest du mehrmals in der Woche Sport treiben und ins Schwitzen kommen. Willst du hingegen nur einige wenige Kilos dauerhaft abnehmen, dann reicht eine gesunde Ernährungsumstellung völlig aus.

Sport an kalten Dezembertagen hilft besonders gut. Versuche täglich 30-45 Minuten an der frischen Luft dich zu bewegen.

 

3. Stressbedingter Stoffwechsel.

Stress ist ein wesentlicher Faktor, der den Stoffwechsel beeinflusst.

Zu unterscheiden ist hierbei zwischen positiven und negativen Stress. Positive Stresshormone werden zum Beispiel beim Sport ausgeschüttet. Mit positiven Stress kannst du dein Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen.

Stress kann auch hemmend und störend für im Stoffwechselvorgang wirken. Besonders wenn du große Leidensphasen durchmachst und dein Körper in “Alarmmodus” läuft, wird vieles im Körper durcheinander gewirbelt - nicht zuletzt der Stoffwechsel, der unregelmäßig funktioniert.

Mit Stress kannst du dein Stoffwechsel anregen. Achte darauf, dass du gut gelaunt bist durch Sport oder gutes Essen. Denn auch bestimmte Wirkstoffe in Lebensmitteln rufen positive Stresshormone hervor, die ebenfalls dein Stoffwechsel anregen.

 

4. Stoffwechsel anregen mit Mahlzeiten.

Verteile deine Mahlzeiten über den gesamten Tag hinaus, damit du dein Stoffwechsel nicht überlastest.

Esse nicht nur einmal pro Tag und fülle dich mit vielen Lebensmitteln ab. Das überlastet deinen Stoffwechsel und fördert nicht das Abnehmen. Du wirst bei unregelmäßiger Nahrungsaufnahme schnell merken, dass du viel Fett ansetzt. Denn der überlastete Stoffwechsel kann nicht alle Nährsthoffe bearbeiten und setzt daher viel überschüssiges Fett an.

Dies bedeutet nicht, dass du täglich drei Mahlzeiten gleichermaßen zu dir nimmst. Denn manchmal kommt es vor, dass du einfach kein Hunger spürst.

Versuche einfach kleinere Portionen über den Tag verteilt zu dir zu nehmen. Bändige kleinere Hungerattacken mit Obst und Gemüse und mit viel Wasser. So kannst du dein Stoffwechsel anregen und schnell und effektiv abnehmen.

 

Vorherige Beiträge zum Stoffwechsel anregen und abnehmen!

Ich hatte bereits vroher über das Stoffwechsel anregen und abnehmen geschrieben.

Darin bin ich nochmals auf einzelne Themen eingegangen. Besonders wichtig dabei ist der Arztbesuch bei Stoffwechselproblemen.

Hinzu habe ich in dem Beitrag auch die wichtigen Lebensmittel aufgezählt, die dir beim Stoffwechsel ankurbeln helfen. Und zu guter Letzt das Wechselduschen.

Erfahre mehr zu diesen Themen in Stoffwechsel anregen zum Abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *