Fettabbau am Bauch beschleunigen

Anleitung für einen schnellen Fettabbau am Bauch.

Es ist ein wirklich leidiges Thema. Das Bauchfett und der ewige Kampf gegen die Pfunde, die an einem haften, als wollten sie nie wieder weg.

Du willst effektiv Fett verbrennen am Bauch? Dann werden dir die folgenden Tipps deinen Fettabbau am Bauch beschleunigen.

Schlanker flacher Bauch!

Die meisten von uns wollen am Bauch abnehmen und einen schlanken flachen Bauch bekommen. Sicher ist dies dir auch aufgefallen.

Die Basis für einen schönen schlanken Bauch legst du mit dem Fettabbau im Winter. Denn bald stehen schon sonnige Tage bevor und jeder möchte sich von seiner besten Seite zeigen.

Jetzt schon Lust auf den Sommer oder auf warmes Wetter? Bis dahin ist noch Zeit und du kannst heute bereits mit dem Fettabbau am Körper und Bauch anfangen.

Bis es wieder soweit ist, wirst du einige Pfunde weniger am Bauch haben. Also einfach loslegen und nicht lange den lästigen Gewichten nachtrauern, wenn sie von deinem Körper schwinden.

 

Traning und Fitness für den Körper!

Bringe also deinen Körper in Form. Für den Alltag ist die sportliche Fitness bei schwierigen Aufgaben entscheidend. Es macht einen riesen Unterschied, wenn du über den gesamten Tag über einen fitten Eindruck machst, oder schlapp daherkommst.

Für den Fettabbau am Bauch musst du deinen Körper ganzheitlich trainieren. Das ist quasi die Voraussetzung, um einen schlanken Bauch zu bekommen, oder wenigstens einige Pfunde an den Hüften loszuwerden.

Ich zeige dir nun einige Wege auf, die dir dabei helfen werden, Fett am Körper zu verbrennen und den Fettabbau am Bauch zu beschleunigen.

Erfahrungsgemäß kann ich dir vorweg einen sehr wichtigen Punkt mit auf den Weg geben.

 

Das gebe ich dir mit auf den Weg!

Bauchfett gezielt kannst du nicht trainieren in dem Sinne. Übungen für den Bauch sind in der Hinsicht sehr uneffektiv.

Die Erfahrung und Berichte zeigen, dass Abnehmen sich nicht steuern lässt.

Zwar mag es auch dir so vorkommen, dass die hartnäckigsten Fettreserven am Bauch seien, aber dem ist nicht so. Vor allem bei Frauen nicht.

Besonders Frauen leiden an den Fettpolstern an den Beinen. Das ist auch genetisch bedingt der Fall.

Zwar gehört Gymnastik und Krafttraining für einen fitten Körper dazu, aber am Bauchumfang wird durch Sixpack Übungen nicht viel verändert. Diese Übungen sind gut für die Definition und später auch für die Form und das Aussehen.

Es gibt sicher auch Wege, sich das Fett am Bauch absaugen zu lassen oder durch einen operativen, ärztlichen Eingriff den Bauchumfang zu reduzieren.

Doch bevor du an diese Alternative denkst, solltest du erst einmal natürliche Wege suchen, um den Fettabbau am Körper und Bauch zu beschleunigen.

 

Fettverbrennung ist schwer kontrollierbar!

Du musst wissen, dass die Fettverbrennung im menschlichen Körper schwer zu kontrollieren ist. Während die Einen schnell abnehmen und schmälern, stellen die Anderen fest, dass sie nach wochenlangem Training nur an den Beinen dünner wurden, der Bauch jedoch raushängt.

Sicher erfolgt der Fettabbau am Körper erst dann, wenn der Verbrauch an Energie größer ist, als die zugeführte Energie.

Viele Experten empfehlen ein moderates Ausdauertraining für ein effektives Abnehmen. Vor allem solltest du gezielt die Muskulatur stärken, da Muskeln wahre Energiefresser sind.

Je besser dein Körper trainiert ist, umso weniger wird Fett angespeichert. Somit kannst du:

Mehr essen, ohne an Gewicht zu zunehmen,
bei sportlichen Aktivitäten schneller Fett verbrennen,
Giftstoffe besser aus deinem Körper filtern,
unbesorgter Süßes essen, ohne dass dein Körper schnell wieder Fett ansetzt.

Fest zu halten ist die Tatsache, dass du mit Muskeltraining sicher besser abnehmen kannst, ohne schnell wieder Fett anzusetzen. Und das egal wie deine Ernährung zunächst aussieht.

 

Wunder Kombination für den Fettabbau am Bauch und am gesamten Körper!

Besonders hilfreich ist die Kombination vier wichtiger Komponente, um schnell Fett zu verbrennen. Mit diesen Elementen kommst du sicher zu deinem Erfolg:

1. Schlaf für eine Regeneration,
2. Ausreichend Wasser trinken,
3. Bewegung und Sport,
4. und schließlich die richtige Ernährung.

 

Ungesättigte Fettsäuren und wichtige Antioxidantien für die Fettverbrennung!

Olivenöl, Oliven, Avocado, Nüsse, Studentenfutter, Beeren und viele anderen ungesättigte Fettsäuren helfen dir sehr gut, den Fettabbau am Körper zu beschleunigen.

Antioxidantien kämpfen zudem gegen freie Radikale im Körper und geben dir ein allgemeines Wohlbefinden.

 

Proteine und Eiweiße!

Vielleicht kennst auch du die Szene in dem Film Matrix.

Neo wird von der Matrix befreit und lebt mit anderen nun in der wirklichen Welt. Und weißt du was es dort zu essen gibt? Nur das Nötigste für den Körper, ohne dass dabei viel Wert auf den Geschmack gelegt wird.

Verwirrt schaut er die anderen an, als ihm eine Schüssel mit vielen Eiweißen hingelegt wird.

Proteine sind wirklich sehr wichtige Energieträger für den Körper. Gut versorgt beschleunigen sie den Fettabbau am Bauch und am gesamten Körper.

 

Vollkornprodukte für effektive Fettverbrennung und Muskelaufbau!

Haferflocken gemixed mit Quark und Milch ergibt ein super Energiegetränk für den Körper.

Vollkorn Cerealien, dunkler Reis, Popcorn ohne Zucker und wenig Butter sind wichtige und gute Fettburner.

 

Frisches Obst und trockenes Gemüse!

Unheimlich vitaminreich ist Gemüse und für die Muskeln, damit sie auch zum Vorschein kommen hilft Obst.

Äpfel sind wirklich hilfreiche Obstsorten, die dir helfen werden, deine Pfunde purzeln zu lassen. Sehr viele Ballaststoffe und der Saft allein haben wenig Kalorien und viel Power.

Wenn du dich traust, dann esse einen Apfel vor der Mahlzeit und du wirst merken, wie du schneller satt wirst. Die Ballaststoffe, die darin enthalten sind werden deine Hauptmahlzeit nicht zur Last für deinen Körper werden lassen und du wirst schneller satt!

Mineralien, Pflanzenstoffe, Vitamine für die Gesundheit und für den Fettabbau beim Abnehmen am Bauch - all das findest du im Gemüse. Für Zwischendurch und evtl. mit Putengeschnetzeltes ergibt Gemüse eine ideale Mahlzeit.

Tipp: Trockenes Gemüse wirkt dem Körper besser. Du solltest es ausprobieren.

 

Passende Fleischsorten für den Fettabbau!

Magerfleisch, wie Pute oder Hühnerfleisch haben nicht nur viele Proteine, sondern auch gegrillt ist es jedermanns Sache. Ganz abgesehen von den Vitaminen können diese Fleischsorten immer eingenommen werden. Selbst wenn es mal spät wird.

 

Beeren, Meeresfrüchte und viele Leckereien!

Aminosäuren, Proteinquellen, Antioxidantien und Ballaststoffe mit Omega 3 Stoffen. In vielen Meeresfrüchten wirst du diese Inhaltsstoffe vorfinden.

Thunfisch, Lachs, Garnelen, oder für Rohfisch auch für Sushiliebhaber.

Zusätzlich leckere Beeren. Erdbeeren, Brombeeren oder Himbeeren. Diese waren und sind meine Liebsten. Was schmeckt dir am Liebsten?

 

Fazit!

Die vier Grundlagen, Schlaf - Wasser - Bewegung und Sport - Ernährung, bilden die Basis für dein Fettabbau am Bauch und am gesamten Körper.

Übermäßiger Sport bis zum Umfallen, täglicher Sport, Diät oder gar Hungerkuren… Die Liste mit den vielen Irrungen und Wirrungen lassen sich fortsetzen.

Um effektiv schnell und dauerhaft Fettabbau am Körper zu gewährleisten, solltest du dich an die oben schon erwähnten vier Grundregeln halten. Das ist dein Erfolgsgeheimnis und meine Abnehm Formel!

Viel Erfolg wünscht,
Abnehm Guru

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *