Wie gesund abnehmen für Selbständige im Internet

Wie Abnehmen Ihnen als Selbständiger im Netz gelingt und für Ihre Gesundheit und Produktivität bei der Arbeit sorgt.

Wer lange Arbeitszeiten am Schreibtisch und vor dem Computer verbringt, um seine täglichen Arbeiten zu erledigen, bei dem treten typische Erscheinungen von Beschwerden auf.

Dies kann den Rücken und den Körper betreffen, aber auch die Psyche. Langes Sitzen auf dem Stuhl, oder ein zu langes Arbeiten am Stück ohne Pausen, sowie eine unzureichende Bewegung und Ernährung sollten vermieden werden.

Wie Abnehmen für Selbständige im Internet in gesunder Form gelingen kann, dazu gibt es im Netz leider wenig zu lesen. Aber nichtsdestotrotz gibt es einfache Regeln im Alltag, die Sie beim Arbeiten am Computer beachten sollten.

 

Büroequipment und Ergonomie!

Viele Büroartikel, wie zumeist auch der Bürostuhl, ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit. Eine gesunde Haltung am Tisch verhindert Fehlstellungen des Rückens und wirkt sich meist auch beruhigend und gewinnbringend auf die Arbeitsleistung aus.

Jedoch halte ich persönlich wenig von der hochmodernen Ergonomie, die uns jede Vermarktungsfirma von den Artikeln verspricht.

Suchen Sie sich daher Ihre Büroausrüstung aus stabilem Gerüst aus, auf dem Sie sich auch wohl fühlen.

Wählen Sie Ihren Tisch auch entsprechend aus, sodass Sie zunächst die gesunde Haltung beim Arbeiten nicht vernachlässigen.

Das wirkt sich auf Ihre Fitness und Gesundheit aus, was Sie für ein dauerhaftes und gesundes Abnehmen brauchen.

Bewegung und Snacks!

Beim Arbeiten am Schreibtisch für Selbständige im Internet spielt die Verpflegung eine wichtige Rolle, nicht nur für die Produktivität.

Daher sollte jeder Griff zur Verstärkung auch mit einer Bewegung einhergehen. Sie können effektiv abnehmen und Kalorien verlieren, wenn Sie sich öfters zum Kühlschrank oder in die Küche bewegen.

Stauen Sie Ihre Verpflegung nicht auf Ihrem Arbeitstisch und Arbietsraum. Zum einen lenkt das meist ab und zum anderen macht dies bequem, faul und leitet Sie zu mehr Bewegungslosigkeit.

Daher lieber kurze Pausen und Bewegung einbauen und lieber sich die kleinen Snacks für Zwischendurch abholen.

Bereiten Sie Ihre Snacks nach dem Vorgaben der Ernährung evlt einen Abend vorher vor.

Mehrere Pausen mit Ausgang!

Für viele gibt es einen Richtwert, nach dem sie ihre Pausen einlegen. Meist liegt dieser bei 90 Minuten. Nach jeden 90 Minuten konzentrierter Arbeit sollte eine etwas längere Pause eingeschoben werden, mit Ausgang zur frischen Luft.

Sie können auch auf den Balkon und dort nach frischer Luft schnappen. Oder Sie fahren den Computer kurz runter und nutzen die Zeit für etwas Ausgang. Dabei kommt wieder die Bewegung ins Spiel.

Sie können natürlich auch etwas für den Rücken tun und sich gewisse Übungen aneignen, die Sie zusätzlich mit in die Pausen einbauen.

Schalten Sie für einen kurzen Moment ab und gleiten Sie von Ihrer Arbeit ab. Nutzen Sie die Pausen auch für Ihre Geistige Erholung.

Beschäftigen Sie sich in Ihren Pausen nicht weiterhin mit den Aufgaben. Nutzen Sie die 15-20 Minuten voll aus.

Gesunde Stärkung für den Körper!

Wiederum zu diesen etwas längeren Pausen können Sie eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Denn das Abnehmen hat viel mit der gesunden Funktion der Körperorgane zu tun. Aktivieren Sie Ihren Körper, indem Sie gesundes essen.

Hierzu gibt es viele Hinweise, was Ihrem Körper gut tut. Besonders beliebt ist Studentenfutter oder fruchtiges Obst.

Eine gesunde Stärkung für den Körper fördert nicht nur die Durchblutung und den Stoffwechsel, sondern aktiviert den Geist für mehr Ideen und Produktivität.

Für Selbständige im Internet ist daher immer wichtig, die Pausen für zusätzliche Snacks und Verstärkung zu nutzen.

Mittagessen und Frühstück!

Wer morgends gesund frühstücken kann, der sollte das tun. Allerdings ist das kein Muss. Denn viele trinken eine Kleinigkeit und legen sich erst einmal ins Zeug. Das ist auch nicht verkehrt. Allerdings sollte ein ausgewogenes Mittagessen nie zu kurz kommen.

Gewisser Vorteil für Selbständige im Internet tritt hierbei sehr deutlich auf. Denn nicht wie bei einer geregelten Firma oder im Büro, kann jeder für sich als selbständig arbeitender seine Mittagspause selbst zurechtlegen.

Manch einer arbeitet fleißig 2-3 Stunden, bevor er in die Mittagspause geht und manch anderer erledigt zunächst das Wichtigste in 1-2 Stunden und geht dann zu Mittag.

Beim Mittagessen ergibt sich erneut der Vorteil, dass es kein Kantinenessen gibt, sondern immer etwas gesundes.

Zumindest sollte es immer etwas gesundes sein, damit Selbständige auch effektiv an Gewicht verlieren können. Es gibt viele Fett verbrennende Lebensmittel, mit denen Sie Ihr Mittagessen bestücken können.

Welche leckeren, Speisen es hierfür gibt, darüber können Sie sich in diesem Blog weiter informieren.

Sport und Gesundheit!

Was neben leckeren gesunden Snacks zum Abnehmen, einem nährstoffreichen Mittagessen, dem passenden Büroequipment und regelmäßigen Pausen mit Bewegung nicht fehlen darf, ist der Sport für die Gesundheit.

Suchen Sie sich als Selbständiger einen passenden Sport aus, den Sie täglich ausüben. Für viele tritt dabei schnell das Joggen oder Schwimmen in den Vordergrund, was auch nicht verkehrt ist.

Denn das sind die beiden Sportarten, die die Fettverbrennung stark ankurbeln und auch für die Gesundheit neben der Arbeit sorgen.

Sport und Gesundheit hängen stark mit dem Abnehmen zusammen. Nur wer einen gesunden Körper hat, der kann auch schnell abnehmen.

Weiterhin kann der Sport die geistige Leistungsfähigkeit stark erhöhen.

Für viele Selbständige im Internet tritt das Abnehmen und die sportliche Gesundheit immer mehr in den Mittelpunkt, da bei dieser Art von Arbeit die Gefahr einer Bewegungslosigkeit groß ist.

Halten Sie sich an die einigen wenigen Tipps für den Anfang und Sie werden eine Veränderung merken. Wie Abnehmen für Selbständige gelingen kann, dazu gibt es leider wenig Tipps. Ich werde mich bemühen noch weitere Beiträge hier im Blog zu schreiben.

Bis dann!

Ein Gedanke zu “Wie gesund abnehmen für Selbständige im Internet

  1. Schneeroeschen

    Ich habe auch ein paar Kilo (zum Glück) abgenommen, in dem ich meine Ernährung umgestellt habe und so oft wie möglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre. Und nebenbei gehe ich auch noch 1 x in der Woche zum Fitnesskurs. Auf der Arbeit (ich arbeite im Büro, sitze also viel) habe ich einen Fitness-Bürostuhl, meine Kollegin hat einen Fitness-Hocker. Da kann man wenigstens ein kleines bisschen während der Arbeit etwas für die Fitness tun. Wir haben unsere Bürostühle hier bestellt: http://www.bueromarkt-ag.de/fitness-hocker.html
    Und das Büromaterial kann man gleich noch mitbestellen. 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *