Schnell und effektiv Bauchumfang reduzieren und Viszeralfett am Bauch verringern

Den Trainingsplan findest Du übrigens auch im Ratgeber E-Book zum Abnehmen.

Aber zunächst einmal ein paar wichtige Informationen vorab.

Dieser Beitrag gibt Dir Tipps zur effektiven Reduzierung von Bauchumfang und Fett. Du erfährst, wie gefährlich Viszeralfett wirklich sein kann und wie Du trotzdem schnell und effektiv Deinen Bauchumfang reduzieren kannst.

Fettablagerung am Bauch und zwischen den Organen - gefährliches Viszeralfett

Jeder Mensch hat Bauchfett, auch Menschen mit flachen Bauchmuskeln. Diese Tatsache mag zunächst vielleicht etwas motivierend wirken.

Bauchfett kann jedoch die Gesundheit negativ beeinflussen. So zum Beispiel das Viszeralfett.

Dieses Fett lagert sich direkt unter der Haut. Wiederum anderes Fett befindet sich viel tiefer im Inneren der Bauchdecke, um das Herz herum, um die Lunge, die Leber und zwischen anderen Organen.

Das so genannte, im Inneren der Bauchdecke sich befindende viszerale Fett kann selbst für dünnere Menschen ein starkes, gesundheitliches Problem werden.

Hormonungleichgewicht, wenig Bewegung und schlechte Ernährungsgewohnheiten sind meist Ursache für viszerales Bauchfett.

Bauchumfang reduzieren und viszerales Fett am Bauch selber bestimmen

Du willst nun sicher schnell und effektiv dein Bauchumfang reduzieren und dich von lästigen Fetten am Bauch befreien.

Zu viel viszerales Fett am Bauch ist gefährlich, aber etwas Eingeweidefett brauchst Du dennoch. Es bietet Dir nämlich Polsterung und sorgt für eine gesunde körperliche Ausprägung am Bauch.

Wenn Du zu viel davon am Körper kleben hast, besteht möglicherweise eine höhere Wahrscheinlichkeit an Bluthochdruck, Diabetis oder Hererkrankungen zu leiden. Demenz, physische sowie psychische Belastungen können ebenfalls auftreten.

Das Fett ist ein Teil Deines Körpers. Und es ist ein sehr aktiver Teil des Körpers, da es Substanzen herstellt, verändert und speichert.

Manchmal kommt es vor, als müsste man die Kontrolle über den eigenen Körper verlieren. Doch mit den richtigen Methoden kannst Du schnell und effektiv Dein Bauchumfang reduzieren.

Wie der Körper Fett am Bauch einlagert

Bei zu viel Fett beginnt der Körper, das überschüssige Fett an ungewöhnlichen Orten des Körpers zu sammeln. Zu diesen gehört auch der Bauch.

Mit zunehmender Fettleibigkeit werden die Fettspeicherorte am Bauch dermaßen überfüllt, dass das Fett fortan zwischen den Organen und am Herzen abgelagert wird.

Wieviel Bauchfett hast Du?
Wie zufrieden bist Du mit Deinem Bauchumfang?

Um genau feststellen zu können, wieviel viszerales Fett Du am Körper hast, ist ein CT oder MRT Scan nötig. Es gibt jedoch auch eine einfachere und weniger aufwändigere Methode, um den eigenen Bauchumfang und Bauchfett zu bestimmen.

Bestimme deinen Bauchumfang selbst

Mit einem einfachen Maßband kannst Du deine Fettleibigkeit am Bauch ganz einfach selbst bestimmen.

Wickel das Maßband um Deine Bauchnabel und die Taille, überprüfe den Umfang.

Stelle sicher, dass das Maßband gerade und eng am Bauch ansitzt und messe Deinen Bauchumfang nach dem Aufstehen ab.

Das Maßband sollte bei Frauen unter 88 cm und bei Männern unter 100 cm anzeigen. Alles was drüber liegt, kann gesundheitlich negative Folgen haben.

Dabei gilt allgemein eine "Birnenform", also größere Hüften und Oberschenkel, als gesünder, als eine "Apfelform", dem eine breitere Taille zugrunde liegt.

Was mit "Apfel- bzw. Birnenform" beschrieben werden soll, sagt mehr darüber aus, ob Du mehr Bachfett und viszerales Fett am Bauch hast oder eben weniger.

Effektives Reduzieren von Bauchumfang und Fett mit Sport

Bewegungsmangel begünstigt die Entstehung von Bauchfett, aber ist sicher nicht der einzige Indikator für lästige Fett am Bauch.

Meist ist sogar ein moderater Ausdauersport ausreichend, um effektiv gegen den Bauchfett anzukämpfen.

Neben Spinning, Tennis, Joggen und Nordic Walking, eignet sich Schwimmen und Cross Training.

Jedoch solltest Du deinen Körper nicht stressen und überhitzen. Denn das hat zur Folge, dass Dein Körper das Stresshormon Cortisol ausschüttet und wieder ungewollte Probleme bezüglich Bauchfett hervorruft.

Mit diesen Sportarten Bauchumfang reduzieren.

 

Falls Du es schaffst, mit dem Training etwas Muskeln aufzubauen, wird sich zudem Dein Grundumsatz auch im Ruhezustand erhöhen.

Sport ist somit ein wichtiger Träger, um effektiv Bauchfett zu verlieren.

Effektives Reduzieren von Bauchumfang und Fett mit besseren Lebensmitteln

Die nötige Energie für Dein Training bekommst Du mit besseren Lebensmitteln.

Ein maßvolles, gesundes Essen verhindert das Speichern von überschüssiger Energie.

Die Fettreserven werden nicht übermäßig gefüllt und ermöglichen Dir weiterhin eine bessere Schlafqualität. Mahlzeiten und Schlafqualität hängen in gewisser Hinsicht also zusammen.

Bauchumfang reduzieren mit den richtigen Lebensmitteln und Ernährung.

 

Die Qualität der Lebensmittel werden oft vernachlässigt. Dies führt mit der Zeit dazu, dass der Unterschied zwischen Fast Food und einer zu Hause in den Ofen eingeschobenen Tiefkühlpizza verschwindet.

Die Ballaststoffe in verschiedenen Obstsorten und in Salat unterstützen die Fettverbrennung am Bauch und reduzieren den Bauchumfang erheblich.

Achte zudem darauf, dass Du nicht zu viele Brotsorten auf einmal zu Dir nimmst. Dadurch können sich schnell viele Kalorien ansammeln.

Auch Bratwurst und Rindswurst hat erheblichen Anteil von Fetten. Diese solltest Du wenn möglich nicht zu jedem Abendessen verzehren.

Neben diesen beiden Indikatoren gibt es noch etliche wichtige Hinweise, die Du beachten solltest, um dauerhaft den Bauchumfang zu reduzieren.

Ich hoffe der Beitrag konnte Dir helfen und einige Tipps geben, wie Du schnell und effektiv dein Bauchumfang reduzieren und gleichzeitig Fett verbrennen kannst.

In meinem neuen, umfangreichen Ratgeber erfährst Du eingehend über das spezielle Thema Bauch und wie Du schneller Fett verlieren und Bauchfett abnehmen kannst.

Der umfangreiche Ratgeber für einen flachen Bauch.

 

Schreibe eine Email bei Fragen an die Adresse

info@abnehmen-schnell-und-effektiv.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.