Schnell und effektiv Bauchfett abnehmen ohne Sport

Den Trainingsplan findest Du übrigens auch im Ratgeber E-Book zum Abnehmen.

Aber zunächst einmal ein paar wichtige Informationen vorab.

Kann man heutzutage noch ohne Sport effektiv Bauchfett abnehmen? In diesem Beitrag erfährst du, wie Du dein Bauchfett reduzieren kannst ohne Sport.

Schnell und effektiv Bauchfett abnehmen ohne Sport

Abnehmen ohne Sport ist durchaus effektiv. Halte Dich jedoch von möglichen gut gemeinten Versprechen fern, dass alleine Kalorien zählen die einzige Lösung für das Abnehmen am Bauch wäre und das ohne Sport.

Du musst bei deinem Versuch am Bauch abnzunehmen einige wichtige Dinge beachten, bevor Du wirklich gute Erfolge erzielen kannst.

Ein Kaloriendefizit ist sicherlich von Vorteil. Aber allein mit dem Zählen von Nährwerttabellen und Kaloriendefizit kommst Du nicht weit. Bauchfett zu verlieren ist zwar etwas anspruchsvoller, aber mit der richtigen Herangehensweise wirst Du schneller am Bauch Fett verlieren.

Sport zum Abnehmen am Bauch spielt jedoch weniger eine Rolle. Sport soll gesundheitsfördernd sein und dich fit halten. Wichtige Stoffwechselprozesse laufen besser, wenn Du sportlich aktiv bist. Daher sollte eine moderat gehaltene sportliche Tätigkeit eine Bestandteil deines Abnehmprogramms sein.

Schnell und effektiv Bauchfett verlieren

Neben der Ernährung solltest Du deswegen ein Bewusstsein für dein Körper entwickeln, damit Dir das Abnehmen am Bauch besser gelingt.

Das Bewusstsein bezieht sich dabei auf das Wissen, was in Deinem Körper beim Abnehmen und Gewicht verlieren wirklich passiert.

Du solltest also wenigstens schon mal vom Insulinspiegel gehört haben. Und du solltest wissen, dass Insulin in der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Weiterhin solltest Du mögliches Leberfett ausschließen und deswegen vorher immer einen Arzt zur Kontrolle besuchen.

Trotz allem: Falls Du dich gut fühlst und körperlich keine übergroße Reaktionen zeigst, aber mit deinem Bauch unzufrieden bist, dann solltest Du nun mehr darüber erfahren.

Eine gesunde Ernährung setzt sich aus den Grundbausteinen zusammen. Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße sollten von Ballaststoffen ergänzt werden. Diäten setzen Dir meist einen strengen Ernährungsplan auf. Dies wird Dich jedoch mehr stressen und das Abnehmen am Bauch erschweren.

Halte Dich fern von Zucker und Süßgetränken, wenn Du effektiv Bauchfett abnehmen willst

Eins der wichtigsten Energieträger, die Dein Bauch fett werden lassen ist Zucker!

Zucker steckt heutzutage in allem, womit wir uns ernähren. Vor allem Süßgetränke lassen dein Fettdepot am Bauch wachsen. Du hast sicher schonmal von "ohne Süßgetränke abnehmen" gelesen. (Link einfügen Süßgetränke/Zucker)

Wirklich speckig wird es dann, wenn in Kombination mit der Insulinausschüttung Du auch noch Heißhungerattacken bekommst. Erfahre in diesem Beitrag mehr über Heißhungerattacken.

Doch warum fällt Dir das Abnehmen am Bauch so schwer?

Schnell und effektiv Bauchfett abnehmen ohne Sport

Bauchfett abnehmen ist der dringende Wunsch von vielen Menschen.

Das wirklich Grundlegendste was Du über "Bauchfett abnehmen" wissen solltest, sind die Auswirkungen von Zucker in deinem Körper. Denn Bauchfett stört nicht nur optisch, sondern ist auch schädlich für die Gesundheit.

Bei wirklich starkem Bauchfett kann aufgrund vom so genannten Viszeralfett große Gefährdung ausgehen. Doch dieses viszerale Fett am Bauch lässt sich schnell und effektiv reduzieren.

Nahrung, die Du mit Lebensmitteln aufnimmst wird in Energie umgewandelt. Diese Energie benötigst Du täglich für alle lebenswichtigen Prozesse im Körper. Für die Umwandlung in Energie spielt das Insulin eine große Rolle.

Hormone entscheiden über Bauchfett und abnehmen und weniger der Sport

Die Insulinausschüttung fördert neben Cortisol die Einlagerung von Fett am Bauch. Insulin regelt deinen Blutzuckerspiegel. Cortisol ist das Stresshormon. Ein dicker Bauch kann außerdem zu einer erhöhten Hormonproduktion führen.

Sport ist weniger ausschlaggebend, wenn es um Bauchfett geht.

Im Schlaf wird ebenfalls ein Teil deines Hormonhaushaltes geregelt. Schlafmangel ist nicht nur ein gesellschaftlich schlecht bewältigter Stressfaktor, sondern geht auch mit gesundheitlichen Belastungen einher.

In gestressten, schlaflosen Situationen oder Tagen schüttet Dein Körper mehr Hormone aus, die für die Fetteinlagerung sorgen.

Alles in allem geht es beim Abnehmen am Bauch darum, dass Du dein Hormonhaushalt in Griff bekommst. Mit weniger Zuckerkonsum, weniger Süßgetränke und weniger Stress. Und außerdem ist die Qualität deiner Ernährung und der richtige Zeitpunkt sehr sehr wichtig für den Fettabbau am Bauch.

Schüttet Dein Körper mit der Zeit mehr Insulin aus, kann es durchaus vorkommen, dass für die Umwandlung von Nahrung in Glukose und damit Energie noch mehr Insulin vom Körper ausgeschüttet wird. Dieser Teufelskreis führt schließlich zur Ansammlung von Fettdepots im am Bauch.

Fazit für das schnelle und effektive Bauchfett abnehmen ohne Sport

  • Halte dich fern von Süßgetränken
  • Bewege dich mit einem morgendlichen oder täglichen Spaziergang von 45 min
  • Trinke Wasser
  • Esse zum richtigen Zeitpunkt, ohne zu Hungern oder das Hungergefühl auszulösen
  • Schlafe ausreichend
  • Bringe dich nicht in stressige Situationen
  • Erfahre mehr über die Hormone Insulin und Cortisol

Bei all den oben aufgelisteten Tipps für einen effektiven Fettverlust am Bauch spielt der Sport eher eine Nebenrolle.

Bauchfett lässt sich schnell verlieren, wenn Du dich mit den Prozessen im Körper gut auskennst, und dann die richtigen Schritte einleitest, um deinem Körper und schließlich deinem bauch Herr zu werden.

Der umfangreiche Ratgeber zum Abnehmen am Bauch geht noch gezielter und ausschließlich auf dieses Thema ein. Schreibe unten einen Kommentar, falls Du mehr darüber wissen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.